Der Strand von Westerland bietet die Bühne für den Kitesurf Cup Sylt 2017

Das Starterfeld des Kitesurf Cup Sylt 2017 verspricht bereits hochklassige Kite-Action und spannende Wettkämpfe. Als weltweite Top-Fahrerin geht mit Paula Novotna die Viertplatzierte der Weltrangliste 2016 im Freestyle an den Start. Paula kitet seit 2007 und kennt das Revier vor Sylt noch aus den Anfängen ihrer Profi-Karriere im Rahmen der Kitesurf Tour Europe 2012, wo sie Platz 9 im starken Feld der Damen belegte. „Ich freue mich schon jetzt auf das Publikum auf Sylt. Es ist, auch wenn ich die letzten Jahre weltweit sehr viele Events gesehen habe, ein ganz besonderes Flair, so nahe vor einem so großen Publikum zu kiten. Das Format 2 gegen 2 ist dabei perfekt, um eine großartige Show zu liefern“, freut sich die 24-jährige Tschechin. Unterstützt wird die Weltklasse-Athletin beim Kitesurf Cup Sylt 2017 von Teampartner Lasse Walker aus Noordwijk (NL). Er gehört vor allem in der Disziplin Big Air, bei der es darum geht, möglichst hohe, spektakuläre Sprünge abzuliefern, zu den Besten der Welt. Damit sind Paula und  Lasse beim Kitesurf Cup Sylt 2017 ganz heiße Kandidaten auf den Gesamtsieg. Als Titelverteidiger gehen Marian Hund, Deutscher Freestyle-Meister 2016 aus Hamburg, und Jannis Maus aus Oldenburg, Deutscher und Weltmeister 2015 in der Disziplin Race, erneut als Top-Team an den Start. Harte Konkurrenz dürften sie in diesem Jahr außerdem auch vom amtierenden polnischen Freestyle-Meister Marek Rowinski erhalten, der im Team mit dem ehemaligen belgischen Kitesurf-Meister Steve Verelst startet. Für weitere internationale Klasse sorgen mit Roderik Pijls aus den Niederlanden und Aurélien Petreau aus Frankreich zwei Top-20-Fahrer der World Tour-Wertung. Petreau startet im Team mit seinem französischen Landsmann Hugo Guias, der von 2009 bis 2014 ebenfalls im Weltcup aktiv war. 

Markenberatung; Sommer-Sonne-Strand; Markenstrategie; branded content; story telling; Branding; Markenaktivierung; Promotion; brand activation; Emotionalisierung; Sampling; Medialisierung; Zielgruppenverjüngung; Social Media Content; Sylt; Surfwelle mieten; Surf Station

News

Partneragentur Beyonit Events aus Leeuwarden hochzufrieden mit Surfdays Event Amsterdam

Bevor es am 10. Mai mit der Outdoor-Saison am Timmendorfer Strand von Brand Guides losgeht, zeigte sich Ron van der Staay, Partner der Partneragentur Beyonit Events aus Leeuwarden hochzufrieden mit Surfdays Event Amsterdam. 

 

Zusätzliche Anfragen liegen zum Beispiel aus dem Retail Bereich vor und wir freuen uns zusammen mit Beyonit über den Ausbau im holländischen Markt. „Die Entfernung von Stettin nach Amsterdam ist vergleichbar mit dem Weg der Surf-Days von Hamburg nach Friedrichshafen – gemeinsam mit lokalen Partnern zur Überwindung der Sprachbarrieren ein logistisch optimaler Ansatz also“ so der sympathischen Niederländer. 


From Old Amsterdam to Olympiapark Munich

Mit einem großen Erfolg ging die Präsenz der Surf-Days auf der HISWA - Amsterdam Boat Show am 11. März Mu Ende. Ausgebuchte 5er Gruppen bei den Surf-Days zeigten sich begeistert von der mobilen Welle "made in Germany".  

 

Die Saison der von barefoot wines unterstützten Veranstaltungs-Serie ist damit bereits angelaufen - neben Timmendorfer Strand stehen Kaiserslautern, Berlin und das Highlight in unserer Heimatstadt Hamburg an: Der Hamburg Board Show 17.-21. Oktober. 

 

 

höher - schneller – weiter: Das sind die Kriterien im Extremsport. Und auch bei den Wake-Masters haben wir uns dazu entschieden „mit der Zeit zu gehen“. Die Masten unseres „System 2.0“ werden nach TÜV-Abnahme um 50% auf ganze 9 Meter verlängert. Das sorgt für ordentlich Schubkraft des stimmig von der Flughafen München gesponserten Events im Zeitraum 14. Juli – 19. August 2018.  

Brand Guides präsentiert Saison 2018 auf der Best of Events

Tolles Feedback erreichte uns in der Halle 4 der Event- und Promotionmesse Best of Events in den Westfalenhallen Dortmund. Die Surf-Days Saison 2018 startet bereits am 7. März in Amsterdam und wird in diesem Jahr sogar zwischen 7 und 10 Etappen im gesamten Bundesgebiet umfassen.

 

Der seit 2003 eingeführte Klassiker Kitesurf Cup Sylt von 26. Juni - 1. Juli diesen Jahres ist in weiten Teilen der Flächenbewirtschaftung vergeben, steht aber interessierten Marken-Partnern noch bis April für Buchungen offen. 

 

Die Wake-Masters finden in München und Berlin statt - u.a. im Olympiapark München


Promoter gesucht

Wir suchen ständig Unterstützung für Projekte. Hier bewerben


Abonnieren Sie Marketing-News rund um Sommer, Sonne, Strand

* indicates required